Was bedeutet dies?

Alle Fahrer im Güter (ab 10.09.2009)- und Personenverkehr (ab 10.09.2008), sofern sie
a) Fahrten gewerblich durchführen und
b) mit Fahrzeugen unterwegs sind, für die man eine Fahrerlaubnis ab der Klasse C1 und D1 benötigt,
müssen in Zukunft eine Grundqualifikation (GQ) und eine Weiterbildung (WB) absolvieren.

Das Gesetz trifft jeden Bus- oder Lkw-Fahrer, der seinen Führerschein gewerblich nutzen will,

  • also alle Fahrten im gewerblichen Güter
  • und Personenverkehr und im Werkverkehrauch für Aushilfsfahrer!

Nach der EU-Richtlinie (BKrFQG) müssen auch alle LKW-Fahrer, die vor dem 10.09.2009 die Fahrerlaubnis der Klassen C, CE, C1, C1E, (alte Klasse 2) und Busfahrer, die vor 10.09.2008 die Fahrerlaubnis der Klassen D, DE , D1, D1E erworben haben, an spezielle Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen.

Der Nachweis, dass diese Ausbildung, zusätzlich zum Führerschein, tatsächlich abgelegt wurde, erfolgt durch Eintragung der Schlüsselzahl 95 auf dem Führerschein.

Die neue Runde 2 für die BKF- Weiterbildung

Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung!

Neu Themen und Anordnungen der Modulen:

Modul 1: Unternehmensbild & Marktordnung
Modul 2: Ladungsssicherung
Modul 3: Sozialvorschriften
Modul 4: Pannen, Unfälle, Notfälle und Kriminalität
Modul 5: Kinematische Kette

Beschleunigte Grundqualifikation (GQ)

Erwerb durch Teilnahme an

  • 140 Stunden Unterricht a´ 60 Minuten
  • davon mind. 10 Fahrstunden a´ 60 Minuten (unter Aufsicht einer Person mit Fahrlehrererlaubnis der jeweiligen Klasse)
  • und erfolgreicher theoretischer Prüfung von 90 Minuten Dauer
  • Prüfung durch IHK.
  • Besitz der Fahrerlaubnis (während der Ausbildung und Prüfung) ist hier nicht erforderlich!
  • Nachweis durch Eintrag der Schlüsselzahl 95 in den Führerschein.

Weiterbildung (WB)

Erwerb durch Teilnahme an

  • 35 Stunden Unterricht, ohne Prüfung!
  • Die Einheiten müssen mindestens 7 Zeitstunden dauern
  • Muss zukünftig alle 5 Jahre absolviert werden
  • Nachweis durch Eintrag der Schlüsselzahl 95 in den Führerschein

Übersicht der 5 Weiterbildungsmodule

Modul 1 Unternehmensbild & Marktordnung

1.1 Aktuelle Informationen zu Änderungen u. gesetzlichen Vorschriften
1.2 Gesundheit und Fitness
1.3. Positives Unternehmerbild, Wirtschaftliches Umfeld und Marktordnung

Modul 2 Ladungssicherung

2.1 Aktuelle Informationen zu Änderungen u. gesetzlichen Vorschriften
2.2 Gefahrgutrecht
2.3 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter der Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftfahrzeuges

Modul 3 Sozialvorschriften

3.1 Aktuelle Informationen zu Änderungen u. gesetzlichen Vorschriften
3.2 Kenntnisse der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Güterverkehr
3.3 Kenntnisse der Vorschriften für den Güterverkehr

Modul 4 Pannen, Unfälle, Notfälle und Kriminalität

4.1 Aktuelle Informationen zu Änderungen u. gesetzlichen Vorschriften
4.2 Kenntnisse der Eigenschaft der Fahrsicherheit & Sicherheitssysteme
4.3 Bremsanlagen

Modul 5 Kinematische Kette

5.1 Aktuelle Informationen zu Änderungen u. gesetzlichen Vorschriften
5.2 Kenntnisse der Eigenschaft der kinematischen Kette (Energie & Umwelt)
5.3 Kenntnisse der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs, um es beherrschen, seinen Verschleiß möglichst gering zu halten und Fehlfunktionen vorzubeugen.
5.4 Fähigkeiten zur Optimierung des Kraftstoffsverbrauches durch Anwendung der Kenntnisse gemäß Nummer 5.2 und 5.3

Wir danken Ihnen für das Interesse an unserer Fahrschule und freuen uns, dass Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten. Klicken Sie hierfür einfach auf "Kontakt" und füllen Sie das Formular aus.